Letzte Tage in Bangkok

Die letzten Tage meiner langen Reise stehen an und diese verbringe ich in Bangkok. In der Stadt war ich bis jetzt nur ein Mal ganz am Anfang meiner Reise und habe Bangkok bisher nur flüchtig gesehen. Nun habe ich die Zeit und auch Ruhe und wohl auch die asiatische Gelassenheit mir die Stadt etwas genauer anzuschauen. Mein Hostel befindet sich weit weg der touristischen Khao San Road - was auch gut so ist. Fast ausschließlich Einheimische sind in dem Viertel zu finden wenn man mal etwas tiefer in das Gewimmel der Stadt eintaucht. Viel habe ich in den letzten Tagen nicht gemacht, eher entspannt durch die Straßen geschlendert, hin und wieder mal ein Foto geschossen, eins der Fährboote genommen und die Stadt vom Wasser aus beobachtet, meine letzten Bath auf einem der Märkte ausgegeben, die leckeren Früchte und das tolle Essen an den Straßenständen genossen, einfach ein paar entspannte Tage in einer lebendigen Stadt verbracht... Kaum zu glauben am Sonntag, 24. April geht es nach langer Zeit zurück nach Deutschland.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.