Mandalay

Am 11. April ging es mal ausnahmsweise morgens mit dem Bus nach Mandalay. Nachdem wir im Hostel eingecheckt hatten, haben wir dem Bahnhof einen Besuch abgestattet, um zu schauen, ob wir noch ein Ticket am 13/14. April nach Yangon begonnen. Innerhalb von kurzer Zeit und mit etwas Hilfe der Einheimischen wurden wir auch fündig. Jeweils am 13. und 14. April ging ein Nachtzug von Mandalay nach Yangon. Perfekt. Wir haben direkt ein Ticket für den 13. April im Schlafwagon gebucht. Bei einem Bier beratschlagten wir was wir am heutigen Nachtmittag und den nächsten zwei Tagen noch gerne machen möchten. Schnell war entschieden, ein Taxi zum Mandalay Hill zu nehmen, um von dort aus den Sonnenuntergang anzuschauen. Unseren Hunger stillten wir in einem Restaurant gegenüber des Hostel und trafen dort auf ein bekanntes Gesicht - Sue, die mit uns die Trekking Tour in Hsipaw gemacht hatte. Hier einige Bilder vom Mandalay Hill, die U-Bein Brücke (Team-Brücke) und Mahamuni Buddha Tempel.
  Bilder Zugfahrt Mandalay nach Yangon
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.